Kokos Kugeln Rezept – Keks Rezepte  
– Kekse ohne Ausstechformen

Die Kokos Kugeln sind zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, schmecken dafür aber richtig gut.

Kokos Kugeln Rezept Zutaten:

  • 7 EL Milch
  • 150 g Honig
  • 220 g Zucker
  • 1/16 l Rum
  • 250 g Kokosflocken
  • und 75 g glattes Mehl

Zum Tunken der Kugeln braucht man Schokoladeglasur und Kokosflocken benötigt man zum Wälzen.

Kokos Kugeln Rezept

Kokos Kugeln Rezept

Die Zubereitung der Kokosmasse: Die Milch, den Honig, den Zucker und den Rum unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Kokosflocken mit dem Mehl gut vermischen und in die kochende Zuckerlösung einrühren. Das Ganze unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten gut durchrösten. Die Masse auf einen Teller geben und erkalten lassen. Nun aus der Masse kleine Kugeln formen. Die Kugeln mit Hilfe einer Gabel in die flüssige Schokoladeglasur tunken und anschließend in den Kokosflocken wälzen. Wenn man die Kokos Kugeln in Blechdosen packt und diese kühl und trocken lagert, halten sie etwa 2 Wochen.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*