Muskat Plätzchen Rezept

Muskat Plätzchen Rezept – Keks Rezepte  

Muskat Plätzchen Rezept – Keks Rezepte. Die Muskat Plätzchen sind einfach in der Zubereitung, gut mürbe und fantastisch im Geschmack. Diese Kekse bringen etwas Abwechslung in das Weihnachtsgebäck. Wenn man statt Margarine, Butter verwendet werden die Kekse noch feiner im Geschmack.

Muskat Plätzchen Rezept – Zutaten:

  • 18 dag glattes Mehl
  • 15 dag kalte Butter oder Margarine
  • 7 dag Staubzucker
  • 7 dag fein geriebene Biskottenbrösel
  • 3 dag fein geriebene Walnüsse
  • 1 Dotter
  • 1 EL Rum
  • 1Msp. Zimt
  • 2 Msp. geriebene Muskatnuss
  • abgeriebene Schale einer ½  Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Rumglasur zum Tunken – die Zutaten und die Zubereitung:

10 dag fein gesiebten Staubzucker mit vorerst etwa 3 EL Rum gut verrühren, sollte die Menge Rum nicht reichen noch soviel Rum zugeben und verrühren bis die Masse glänzt und zähflüssig ist. Am besten macht man das mit dem Handmixer.

Weiters braucht man noch Backpapier für das Blech und Ribiselmarmelade = Johannisbeergelee zum Füllen. Man kann natürlich auch jede andere Marmelade verwenden, sie sollte aber säuerlich sein, das passt am besten zu diesen Keksen.

Muskat Plätzchen Rezept

Muskat Plätzchen Rezept

Zubereitung: Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann die kalte Butter klein schneiden und dazugeben, den Dotter und den Rum dazu und das ganze in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie packen und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 2 mm dünn ausrollen und mit einem  Ausstecher nach belieben die Kekse ausstechen. Diese nun im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad Heißluft goldgelb backen. Nach dem auskühlen die Kekse mit der leicht erwärmten Marmelade bestreichen und jeweils 2 Stück  zusammensetzten. Nun die Rumglasur zubereiten und die Kekse darin tunken, man kann die Kekse natürlich noch beliebig mit buntem Zuckerstreusel verzieren.  Die  Glasur gut trocknen lassen. Die Kekse in Blechdosen verpackt, kühl und trocken gelagert sind mindestens 2  Wochen haltbar.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*