Schwarze Herzen Rezept

Schwarze Herzen Rezept  

Schwarze Herzen – Keks Rezept. Schwarze Herzen oder Punschherzen, sind einfach in der Zubereitung und schmecken auch noch ausgezeichnet. Diese Kekse sind geschmacklich einmal etwas anderes. Die Verzierung mit Punschglasur kann man natürlich auch weglassen, aber gerade dadurch erhalten sie das gewisse Etwas. Wenn man statt der Margarine Butter verwendet, dann werden die Kekse noch feiner im Geschmack und durch die Marmelade werden sie so richtig fruchtig.

Schwarze Herzen Rezept

Schwarze Herzen Rezept

 

 

 

 

 

Schwarze Herzen Rezept – Zutaten:

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g fein geriebene Walnüsse
  • 50 g geschmolzene Bitterschokolade
  • den Saft von ½ Zitrone
  • 2 Dotter
  • 100 g griffiges Mehl
  • Backpapier für das Blech

Zum Füllen der Kekse verwende ich am liebsten Ribiselgelee = Johannisbeergelee. Man kann natürlich auch jede andere Marmelade verwenden. Zum Tunken braucht man Schokoladeglasur und zum Verzieren ein bisschen Punschglasur.

Die Zubereitung der Kekse:

Die Walnüsse, den Staubzucker und das Mehl vermischen, die kalte Butter klein würfeln und dazugeben, die geschmolzene Bitterschokolade, den Saft der Zitrone und die zwei Dotter dazugeben und alles am besten in der Küchenmaschine mit dem Knethaken rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen dann in Frischhaltefolie verpackt mindestens eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Der Teig ist nach der Verarbeitung ziemlich weich. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem ca. 4 cm großen Ausstecher Herzen ausstechen. Im vorgeheizten Rohr werden die Kekse bei 160 Grad etwa 12 – 15 Minuten gebacken. Nach dem Auskühlen werden die Kekse mit Marmelade bestrichen und dann immer zwei und zwei zusammengesetzt. Nun werden die Kekse in Schokoladeglasur getunkt. Nach dem trocknen der Schokoladeglasur erwärmt man die Punschglasur füllt diese in ein Stanitzel oder in ein Frischhaltesackerl schneidet ein kleines Eck von etwa 3 mm ab und dressiert die Glasur in Herzform auf die Kekse. In Blechdosen aufbewahrt, kühl und trocken gelagert schwarzen Herzen bis zu 4 Wochen haltbar.

TIP: Für dieses Keksrezept benötigt man 2 Dotter, das Eiweiß im Kühlschrank aufbewahren und wenn man etwa 200 g Eiweiß hat, kann man daraus Kokosbusserl machen. Ein ausgezeichnetes Rezept dafür, finden Sie in meiner Sammlung.

TIP: So wie auf dem Foto unten könnten die Kekse auch noch aussehen,…helle Schokoladeglasur mit Punschglasur und ein paar Sternchen verziert.

Schwarze Herzen Keksrezept

Schwarze Herzen Keksrezept

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*