Marzipan Plätzchen Rezept

Marzipan Plätzchen Rezept – Keks Rezepte  

Marzipan Plätzchen Rezept – Keks Rezepte. Für diese Kekse gibt es eigentlich keinen Namen, denn die habe ich mir selber ausgedacht. Ich finde die machen sich gut auf dem weihnachtlichen Keksteller und sie schmecken auch noch ausgezeichnet. Der Teig ist ein Mürbteig mit Mandeln und etwas Zitronenschale.

Marzipan Plätzchen Rezept

Marzipan Plätzchen Rezept

 

 

 

 

 

 

 

Marzipan Plätzchen Rezept
– Zutaten für den Teig:

  • 20 dag glattes Mehl
  • 8 dag Staubzucker
  • 5 dag fein geriebene Mandeln
  • 15 dag Butter oder Margarine
  • 2 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Kaffeelöffel Backpulver
  • Etwa abgeriebene Zitronenschale

Um das Marzipan auf die Kekse zu „kleben“ habe ich eine Masse verwendet die aus folgenden Zutaten besteht:  40 g zerlassenes Kokosfett, das man mit etwa 80 g fein gesiebten Staubzucker und 5 Tropfen Bittermandelaroma glatt rührt.  Weiters benötigt man etwa 200 g Marzipanrohmasse verknetet mit 2 El Amaretto = Mandellikör.

Marzipan Plätzchen Foto

Marzipan Plätzchen Foto

Die Zubereitung der Kekse: Mehl mit Backpulver, Zucker und Mandeln versieben. Butter oder Margarine in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den Dottern, Vanillezucker, Zitronenschale und einer Prise Salz beifügen. Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Das macht man am besten in der Küchenmaschine mit dem Knethaken. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1 Stunde kühl rasten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher mit ca. 4 cm Durchmesser die Kekse ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 170 Grad etwa 10 Minuten backen, noch heiß vom Blech nehmen und auskühlen lassen. Das mit Amaretto verknetete Marzipan auf einer bezuckerten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher die Sterne ausstechen. Den Keks Ausstecker zwischendurch immer wieder kurz abwaschen. In die Mitte der Plätzchen mit einem kleinen Löffel die Kokosfettmasse auftragen , die Marzipansterne darauf legen und ganz leicht andrücken. Ich hatte noch etwas Zuckerguss über denn ich hier verwendet habe und die „Tüpfelchen“ sind bunte Zuckerperlen. Bevor man die Kekse in Dosen packt sollte man sie mindestens 12 Stunden trocknen lassen. Wenn man die Kekse in Blechdosen packt und diese kühl und trocken lagert halten sie etwa 3 Wochen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*