Dinkelsterne Rezept – Keks Rezepte  

Dinkelsterne Rezept – Keks Rezepte. Diese Weihnachtskekse bekommen durch das Dinkelmehl und die kandierten Orangen einen wunderbaren Geschmack. Wenn man anstatt Margarine, Butter verwendet werden die Kekse noch feiner im Geschmack.

Dinkelsterne Rezept – Zutaten für den Teig:

  • 22 dag Dinkelvollmehl
  • 8 dag Vollrohrzucker
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • etwas abgeriebene Orangenschale
  • 2 El Orangenlikör
  • 2 El Orangensaft
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 4 Msp. Zimt
  • 10 dag geriebene Kochschokolade
  • 2 Dotter
  • und 10 dag kalte Margarine oder Butter in Stücke geschnitten

Zum Füllen der Kekse benötigt man etwas Orangenmarmelade, zum Tunken braucht man Schokoladeglasur und verziert werden die Kekse mit kandierter Orangenschale.

Die Zubereitung der Kekse: Das Dinkelmehl mit dem Zimt und dem Nelkenpulver versieben, die restlichen Zutaten dazugeben und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für etwa eine Stunde im Kühlschrank rasen lassen.

Dinkelsterne Rezept

Dinkelsterne Rezept

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Keksausstecher Sterne ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Sie Sterne im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen. Nach dem erkalten jeweils zwei Sterne mit der leicht erwärmten Orangenmarmelade zusammensetzen und dann trocknen lassen. Die Schokoladeglasur schmelzen und die Sterne darin tunken vor dem erstarren der Schokolade die Kekse mit den kandierten Orangenstückchen verzieren. Wie man die Kekse verziert ist natürlich jedem selber überlassen, aber die kandierten Orangen passen einfach am besten. Wenn man die Kekse in Blechdosen packt und diese kühl und trocken lagert halten sie etwa 3 Wochen, dann allerdings beginnen sie an Geschmack zu verlieren.

TIP: Bei den Dinkelsternen bleiben zwei Eiklar über, wenn man genügend Eiklar gesammelt hat, kann man die Kokosbusserl backen. Auch dafür habe ich ein ausgezeichnetes Rezept, das man unbedingt probieren sollte. Die gelingen immer und schmecken ausgezeichnet.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*