Nuss Kekse Rezept

Nuss Kekse Rezept – Keks Rezepte 

Nuss Kekse Rezept – Keks Rezepte. Nüsse lassen sich auf die verschiedensten Arten zu einem ausgezeichneten Weihnachtsgebäck verarbeiten. Diese Variante müssen Sie probieren, diese Kekse schmecken richtig gut.

Nuss Kekse Rezept – Zutaten:

  • 20 dag glattes Mehl
  • 18 dag Butter oder Margarine
  • 10 dag Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Dotter

Für die Spritzmasse benötigt man:

  • 8 dag erweichte Schokolade
  • 1 Dotter
  • 5 dag weiche Butter
  • 5 dag Staubzucker
  • 6 EL Rum
  • 3 EL. glattes Mehl
  • 7 dag geriebene Nüsse

Für die Füllung braucht man etwas Marmelade, Erdbeere, Ribisel, Weichsel ganz nach Geschmack. Ich persönlich verwende gerne Ribiselmarmelade = Johannisbeergelee.

Nuss Kekse Rezept

Nuss Kekse Rezept

Die Zubereitung der Kekse: Das Mehl die Butter, und sämtliche weitere Zutaten am besten in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten und diesen in Frischhaltefolie verpackt für eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen. Nun mit einem runden Keksausstecher mit 4 cm Durchmesser Scheiben ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 4 Minuten vorbacken. Für die Spritzmasse, die Schokolade, den Dotter, die Butter und den Zucker cremig rühren, das macht man am besten mit dem Handmixer. Dann den Rum langsam zugeben, die Nüsse mit dem Mehl vermischen und zügig einrühren. Die Masse in einen Spritzsack mit kleiner glatter Tülle geben und einen Ring auf die vorgebackenen Kekse spritzen. Das Blech in die untere Hälfte des Backrohres schieben und die Kekse bei 180 Grad noch einmal etwa 8 Minuten backen. Nach dem erkalten der Kekse die Marmelade erwärmen und mit einem kleinen Löffel in die Mitte des Ringes einen Tupfen geben. Wenn man die Kekse in Blechdosen packt und diese kühl und trocken lagert, halten sie etwa 3 Wochen. Danach beginnen sie allerdings an Geschmack zu verlieren.

TIP: Für diese Kekse benötigt man 3 Dotter, das Eiweiß im Kühlschrank aufbewahren und wenn man etwa 20 dag Eiweiß hat, kann man daraus Kokosbusserl machen. Ein ausgezeichnetes Rezept dafür finden Sie in meiner Sammlung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*