Schwarzwälder Kirschtorte –  Torten Rezepte

Schwarzwälder Kirschtorte – Torten Rezepte – Mehlspeisenrezepte. Es gibt die unterschiedlichsten Rezepte für eine Schwarzwälder Kirschtorte, folgendes Rezept ergibt meiner Meinung nach eine der besten Schwarzwälder Kirschtorten. Die Zutatenliste ist etwas umfangreich, aber es ist alles ausführlich beschrieben.

 

 

Schwarzwälder Kirschtorte –  Zutaten für den Teig:

  • 6 Dotter
  • 140 g Staubzucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 60 g Mandeln gerieben
  • 50 g Semmelbrösel
  • 6 Eiklar
  • 4 EL Kirschwasser zum beträufeln der Tortenböden

Zutaten für die Schoko Füllung:

  • ¼l Schlagobers
  • 50 g Kochschokolade
  • 3 Blatt Gelatine
  • ¼l Schlagobers

Zutaten für die Kirschenfüllung:

  • 2 Gläser entkernte Kompottkirschen ca. 800 g
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Kirschwasser

Zutaten für die helle Creme:

  • ¼l Schlagobers
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Kirschwasser

Für die Verzierung:

  • 12 Kompottkirschen
  • ¼l Schlagobers
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 2 EL Kirschwasser
  • Schokoladeraspel

Die Zubereitung des Teiges: Die Dotter mit der halben Menge Staubzucker mit dem Handmixer etwa 10 Minuten schaumig rühren. Das Kakaopulver darübersieben und verrühren. Die geriebenen Mandeln und die Brösel einrühren. Eiklar zu steifem Schnee schlagen restlichen Staubzucker nach und nach einschlagen und dann unter die Masse ziehen. In eine gefettete mit Bröseln ausgestreute 24 cm Tortenform geben und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen. Sofort aus der Form lösen, stürzen und ganz auskühlen lassen.

Die Zubereitung der Schokocreme: ¼l Schlagobers mit Schokolade aufkochen, glatt rühren und kalt stellen. Die Gelatine einweichen und ausdrücken, die kalte Creme mit dem Handmixer aufschlagen und die Gelatine unterrühren. ¼l Obers steifschlagen, eine Hälfte unter die Schokocreme ziehen und die andere Hälfte für die helle Creme kalt stellen.

Die Zubereitung der Kirschenfüllung: Das Kirschenkompott abseihen und 12 schöne Kirschen zum Verzieren beiseite legen. 1/8 l Kirschensaft mit Speisestärke und Kirschwasser verrühren und einmal aufkochen lassen, Kirschen einrühren und kalt stellen.

Die Zubereitung der hellen Creme:¼l Schlagobers steif schlagen und mit aufgelöster Gelatine sowie dem Kirschwasser verrühren. Das restliche Obers von der Schokocreme unterziehen.

Die Torte zusammensetzen: Den Tortenboden zweimal durchschneiden und den ersten Boden in die Tortenform legen und mit zwei Dritteln der Kirschenfüllung belegen. Die Hälfe der Schokocreme über die Kirschenfülle geben und glatt streichen. Die restliche Kirschenfüllung in einem Kreis (etwa 4 cm vom Tortenrand entfernt) auf die Schokocreme legen. Mit der restlichen Schokocreme abdecken und glatt streichen. Den zweiten Tortenboden auflegen mit 2 EL Kirschwasser beträufeln und mit der hellen Creme beträufeln, den letzten Tortenboden auflegen und mit 2 EL Kirschwasser bestreichen. Für einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Für die Verzierung:¼l Obers mit Sahnesteif steif schlagen und mit Kirschwasser abschmecken. Die Torte mit dem Obers, bestreichen, etwas Obers für die Verzierung aufheben. Mit Schokoladeraspel bestreuen, das übrige Obers in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, 12 Rosetten auf den Rand der Torte dressieren und jeweils mit einer Kompottkirsche dekorieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*