Nuss Mohn Apfel Torte

Nuss Mohn Apfel Torte – Tortenrezepte

Nuss Mohn Apfel Torte – Tortenrezepte – Mehlspeisenrezepte. Diese Torte schmeckt ausgezeichnet, sie ist zwar etwas aufwendig in der Zubereitung, aber die Arbeit wird auf alle Fälle belohnt. Die Torte bleibt lange saftig.

 

Nuss Mohn Apfel Torte

Nuss Mohn Apfel Torte

 

 

 

 

 

 

 

Nuss Mohn Apfel Torte –  Zutaten für den Teig:

  • 400 g glattes Mehl
  • 1 Ei
  • 150 g Staubzucker
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Prise Salz
  • 250 g Butter oder Margarine

Nuss Mohn Apfel Torte –  Zutaten für die Nussfülle:

  • 200 g Walnüsse gerieben
  • 220 g Staubzucker
  • 5 EL Rum
  • Prise Salz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale

Nuss Mohn Apfel Torte –  Zutaten für die Mohnfülle:

  • 1/8 l Milch
  • 10 dag Staubzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 250 g Mohn gerieben
  • ½ KL Zimt
  • Prise Salz
  • 4 EL Rum

Nuss Mohn Apfel Torte –  Zutaten für die Apfelfülle:

  • 400 g säuerliche Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 50 g Rosinen
  • 5 dag Staubzucker
  • ½  KL Zimt
  • 120 g Zwetschkenröster

Die Zubereitung des Teiges: Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie packen und für etwa 1 Stunde kühl rasten lassen.

Für die Nussfülle, die Nüsse, den Zucker, den Rum und das Salz gut verrühren.
Für die Mohnfülle, die Milch mit dem Zucker aufkochen, den Vanillezucker, den Honig, den Mohn, den Zimt, den Rum und das Salz in die heiße Milch geben und so lange rühren, bis der Mohn die Flüssigkeit aufgenommen hat. Von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
Für die Apfelfüllung, die Äpfel schälen viertel, entkernen und blättrig schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Rosinen mit dem Zucker und dem Zimt unter die Äpfel rühren.

Den Teig in 3 gleich große Teile schneiden. Ein Teigstück auf den Boden einer 22 cm Tortenspringform legen und mit dem Nudelholz etwa 4 mm dick zur Größe der Tortenform ausrollen. Das zweite Teigstück zu einer 60 cm langen Rolle formen und als Rand in die Tortenform einlegen. Den Teig mit den Fingern bis knapp unter den Formrand hochdrücken.

Mit einem Esslöffel die Nussfülle auf den Teig geben und glatt streichen, dann die Mohnfülle daraufgeben und wieder glatt streichen, das geht ganz gut wenn man den Löffel nass macht. Die Apfelfülle abtropfen lassen und auf die Mohnfülle geben. Auf der Apfelfülle den Zwetschgenröster verteilen und darauf achten, dass die ganze Apfelfülle damit bedeckt wird.

Nun das dritte Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick zu einem Durchmesser von 23 cm ausrollen um mit Hilfe des Nudelholzes auf die Apfelmasse geben. Den überstehenden Teig mit den Fingern abdrücken. Nun mit einer Gabel mehrmals einstecken und die Torte im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 2 Stunden backen. Die Torte gegen Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Die Torte in der Form mindesten 7 Stunden auskühlen lassen und erst danach aus der Form lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*