Himbeerkuchen

Himbeerkuchen vom Blech  – Blechkuchen Rezepte

Himbeerkuchen vom Blech – Blechkuchen Rezepte – Mehlspeisenrezepte. Diesen Kuchen kann man mit frischen Himbeeren zubereiten, aber auch TK Himbeeren eignen sich ausgezeichnet. Dieser Kuchen ist schön locker und fruchtig und schmeckt einfach ausgezeichnet. Die Zutaten reichen für ein Kuchenblech mit 39 cm x 26 cm.

 

Himbeerkuchen

Himbeerkuchen

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für den Kuchenboden:

  • 200 g Zucker
  • 200 g glattes Mehl
  • 50 g Zucker für den Schnee
  • 5 Dotter 5 Eiklar zu Schnee geschlagen
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 2 EL Kakao gesiebt
  • 1 Pkg. Backpulver

Zutaten für die Creme:

  • 2 Becher Sauerrahm
  • 2 Becher Schlagobers
  • 8 Blätter Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Weiters braucht man noch Himbeermarmelade zum Bestreichen des Kuchenboden, frische oder tiefgefrorene Himbeeren und Schokoladestreusel zum Verzieren.

Die Zubereitung des Kuchenboden:

Die Dotter mit dem Zucker sehr schaumig rühren. Den Kakao mit dem Mehl und dem Backpulver gut versieben. Das Eiklar steif schlagen, die 5 dag Zucker dazugeben und noch einmal steif aufschlagen. Nun zum Dottergemisch das Wasser und das Öl dazugeben und verrühren. Jetzt das Mehlgemisch unterrühren und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein befettetes und mit Mehl bestaubte Blech geben und bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Den Kuchenboden aus dem Rohr nehmen und sofort mit der Himbeermarmelade bestreichen. Den Boden erkalten lassen.

Die Zubereitung der Creme:

Die Gelatine in Wasser einweichen und dann gut ausdrücken, nun mit etwas Rum in der Mikrowelle flüssig werden lassen und dabei darauf achten, dass sie nicht heiß wird. Den Sauerrahm glatt rühren, den Schlagobers mit dem Zucker steif schlagen und unter den Sauerrahm mischen. Nun die Gelatine unter ständigem rühren untermischen. Den Kuchenboden mit den Himbeeren dicht belegen und dann die Rahm-Obersmasse darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen am besten über Nacht kalt stellen und kurz vor dem servieren mit den Schokostreuseln bestreuen. Dieser Himbeerkuchen vom Blech geht schnell und schmeckt wirklich ausgezeichnet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*