Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl – Warme Mehlspeisen

Salzburger Nockerl – Warme Mehlspeisen – Mehlspeisenrezepte. Salzburger Nockerl zuzubereiten ist gar kein Problem. Kommt dieses verführerische Dessert aus dem Ofen gehört es sofort gegessen. Das Rezept reicht für 2 Personen als Dessert.

Salzburger Nockerl  – Zutaten:

  • Fett für die Form
  • 2 EL Preiselbeerkompott 1
  • dag glattes Mehl
  • 1 dag Speisestärke
  • 6 Eiklar
  • 3 dag Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Dotter
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Staubzucker zum Bestreuen

Eine Auflaufform mit flüssigem Fett ausstreichen. Preiselbeerkompott abseihen und auf dem Formboden verteilen. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Zucker nach und nach einschlagen, den Vanillezucker und die Zitronenschale untermengen und noch einmal fest aufschlagen. Das Mehl mit der Speisestärke versieben und vorsichtig unterheben. Die Dotter gut verquirlen und unterziehen. Aus der Masse mit der Teigkarte drei große Nockerl abstechen und in die Auflaufform setzten. Die Salzburger Nockerl im vorgeheizten Rohr auf unterster Schien bei 210 Grad etwa 10 Minuten backen. Die Salzburger Nockerl  mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*