Mohn Obers Torte

Mohn Obers Torte – Torten Rezepte

Mohn Obers Torte – Torten Rezepte – Mehlspeisenrezepte. Diese Torte verbindet den typischen Mohngeschmack mit dem Fruchtgeschmack der Marillen. Mann muss keine frischen Marillen verwenden und auch mit Pfirsichen schmeckt diese Torte ausgezeichnet.

 

Mohn Obers Torte

Mohn Obers Torte

 

 

 

 

 

 

 

Mohn Obers Torte – Zutaten für den Teig:

  • 4 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g griffiges Mehl
  • 100 g Stärkemehl
  • 2 KL Backpulver
  • 4 Eiklar

Mohn Obers Torte – Zutaten für die Füllung:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 200 g gemahlenen Mohn
  • 70 g Staubzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/8 l Milch
  • 3 EL Rum
  • ¼l Obers
  • 2 EL Rum 1
  • 100 g Marillnmarmelade
  • 1 Dose Marillen oder Pfirsiche oder frische Früchte

Zum Überziehen der Torte braucht man ¼l Obers und zum Verzieren etwa 10 dag geröstete Mandelstifte.

Mohn Obers Torte – Zubereitung Teig: Die Dotter mit dem Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren. Das Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver versieben. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und zusammen mit dem Mehlgemisch abwechselnd unter die Dottermasse ziehen. Die Biskuitmasse in eine befettete Springform mit 24 cm Durchmesser füllen und im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Schiene bei 175 Grad etwa 45 Minuten backen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Die Zubereitung der Fülle: Die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Mohn mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen. Die Milch aufkochen und die ausgedrückte Gelatine in der heißen Milch auflösen und unter die Mohnmasse rühren, Obers steif schlagen und ebenfalls unterziehen.

Den Biskuit einmal durchschneiden und den Boden in einen Tortenring geben und mit 2 EL Rum beträufeln und mit heißer Marmelade dünn bestreichen. Den Tortenboden dicht mit den Marillenhälften belegen. Die Mohnmasse auf den Marillen verteilen und mit einer Teigkarte glattstreichen. Mit dem zweiten Tortenboden bedecken, diesen etwas andrücken und dann die Torte für einige Stunden kalt stellen. Nun die Torte aus der Form lösen, das Obers steif schlagen und die Torte mit einer Palette bestreichen. Die Seite und die Oberfläche mit den Mandelstiften bestreuen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*