Apfel Streusel Torte

Apfel Streusel Torte – Torten Rezepte

Apfel Streusel Torte – Torten Rezepte – Mehlspeisenrezepte. Äpfel schmecken nicht nur roh ausgezeichnet, es lassen sich damit auch köstliche Torten, Kuchen und warme Mehlspeisen zaubern. Dieser Streuselkuchen ist einfach in der Zubereitung.

 

Apfel Streusel Torte

Apfel Streusel Torte

 

 

 

 

 

 

 

Apfel Streusel Torte – Zutaten für den Teig:

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 150  g Staubzucker
  • 1 Ei
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 100 g Kartoffeln gekocht und geschält
  • 250  g glattes Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Fett und Brösel für die Form

Apfel Streusel Torte – Zutaten für den Belag:

  • 300 g Äpfel
  • ½ KL Zimt
  • 100 g Marillenmarmelade

Apfel Streusel Torte – Zutaten für die Streusel:

  • 30 g kalte Butter oder Margarine
  • 50 g glattes Mehl

Zubereitung des Teiges: Das Fett mit dem Zucker schaumig rühren, das Ei untermengen, die Zitronenschale und die Haselnüsse dazugeben. Die Kartoffeln durch die Presse drücken und mit dem Handmixer unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver versieben und untermengen. Das ganze zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zwei Drittel des Teiges mit den Händen in eine befettete und mit Bröseln ausgestreute 24 cm Durchmesser Tortenspringform drücken.

Zubereitung des Belages: Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden und mit dem Zimt vermischen. Die Masse auf dem Teig verteilen und dann mit der leicht erwärmten Marmelade bestreichen.

Für die Streusel, den restlichen Teig mit der kalten Butter oder Margarine und dem Mehl zwischen den Händen zu Streusel verarbeiten und über die Äpfel streuen.

Die Torte im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen. Die Torte in der Form auskühlen lassen. Die Torte aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreuen.

Wenn man möchte kann man noch ein paar Rosinen die man in etwas Rum mariniert unter die Äpfel mischen, das schmeckt auch gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*