Nuss Plätzchen Rezept

Nuss Plätzchen Rezept – Keks Rezepte

Nuss Plätzchen Rezept – Keks Rezepte. Diese Kekse werden mit einer Nussfülle gefüllt, die einfach in der Zubereitung ist und ausgezeichnet schmeckt. Verzieren kann man die Kekse wie man möchte. Ich habe sie diesmal mit weißer Schokoladeglasur überzogen, einen kleinen Tupfen Zuckerguss auf die Glasur gespritzt und auf den Tupfen ein Stück Cocktailkirsche zur Verzierung gelegt.

Nuss Plätzchen Rezept

Nuss Plätzchen Rezept

 

 

 

 

 

 

Nuss Plätzchen – Zutaten für den Teig:

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 300 g glattes Mehl
  • etwa abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pkg Vanillezucker

Zutaten für die Fülle:

  • 1/8 l Wasser
  • 70 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 60 g geriebene Biskotten
  • 130 g geriebene Walnüsse
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Zimt

Für den Zuckerguss braucht man 10 dag Staubzucker, den man mit ½Eiklar mindestens 5 Minuten schaumig rührt. Den Zuckerguss kann man in einem gut verschließbaren Gefäß ein paar Tage aufbewahren und auch für andere Kekse verwenden.

Die Zubereitung der Nuss Plätzchen: Aus den Zutaten für den Teig einen feinen Mürbteig zubereiten und diesen für etwa eine halbe Stunde kühl rasten lassen. Den Teig nun auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und mit einem Keks Ausstecher mit ca. 4 cm Durchmesser die Kekse ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad Umluft etwa 10 Minuten goldgelb backen.

Die Zubereitung der Fülle: Das Wasser mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale aufkochen und dann die Nüsse und die Biskottenbrösel einrühren und quellen lassen. Zuletzt das Ganze mit Rum und Zimt abschmecken.

Die Kekse mit der Nussmasse füllen, dann mit der Schokoladeglasur überziehen. Wenn diese getrocknet ist, einen Tupfen Zuckerglasur aufspritzen und diesen mit einem Stück Cocktailkirsche belegen. Wenn man die Kekse in Blechdosen packt und diese kühl und trocken lagert, halten diese etwa 3 Wochen, dann verlieren sie allerdings an Geschmack.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*